Besucher
Heute395
Gestern454
Woche2861
Monat6593
Gesamt2812870
Newsletter







Mitglieder Login



Wer ist online
Wir haben 14 Gäste online

Brief an die RCA- Beschäftigten

Vorsitzender Sektion Verkehr Haberzettl

Den KollegInnen der ÖBB Rail Cargo Austria flattere Mitte April ein Brief, unterzeichnet vom Vorsitzenden des Aufsichtsrats und vom Vorstand, auf den Tisch. In den Schreiben werden KollegInnen auf die dramatische finanzielle Situation des Unternehmen am Rande des Konkures hingewiesen; es gebe keine Alternative zur Sanierung mit auch schmerzhaften Maßnahmen. " Jahrelang war die RCA bei weitem nicht so erfolgreich, wie sie dargestellt wurde", heißt es im Brief wörtlich.

 

Fehlmanagement.  Die Belegschaftsvertretung nimmt diese Vorgangsweise mit großem Befremden zur Kenntnis, denn im Schreiben kommt eindeutig zum Ausdruck, dass neben der Wirtschaftskrise auch jahrelang Fehlmangement die RCA dorthin geführt hat, wo sie heute leider steht. Fairerweise darf nicht unterschlagen werden, dass die Verantwortlichen für die RCA- Misere noch immer in ÖBB- Führungspostionen tätig sind. Mit welchem Recht verlangt also das neue Mangement schwere Eingriffe bei den Beschäftigten, wenn es die Verursacher bei üppigen Gagen und zusätzlichen Bonizahlungen weiterhin ungeschoren im Konzern belässt?

Mit welcher Berechtigung? Denn dass die Folgen des Zockertums letzlich zur MIsere der ÖBB  beigetragen haben und Huber und Söllinger deswegen- absurderweise aber finanziell wohlbestallt- in die Wüste geschickt wurden, ist nicht von der Hand zu weisen. Für die Belegschaftsvertretung ist deshalb klar, dass das Management es sich nicht derart einfach machenkann, sondern vielmehr auch seinen Beitrag zur RCA- Sanierung beitragen muss.

Betriebsratswahlen. Ende Juni 2011 werden in der ÖBB Infrastruktur AG Betriebsratswahlen stattfinden. Das wurde notwendig, weil mit dem Bundesbahnstrukturgesetz 2009 die gröbsten Schnitzer der vermurksten schwarz-blauen ÖBB Reform aus dem Jahre 2003 wieder ausgebessert wurden. Die Zusammenführung von Bau und Betrieb brachte nicht nur massive organisatorische und prozessbedingte Veränderung, sondern machte auch neue Strukturen in der Belegschaftsvertretung notwenig. Das Arbeitsverfassungsgesetz erteilt uns einen klaren Auftrag- auch in der ÖBB Immobilienmangament GmbH und ÖBB Inforamtions Kommunikations Technologie finden Betriebsratswahlen statt.

Aktualisiert (Dienstag, den 19. Juni 2012 um 08:25 Uhr)

 
Banner
FSG Vida Webseite
Banner
FSG Vida Facebook
Banner
Kurzvideos


Get the Flash Player to see this player.

time2online Joomla Extensions: Simple Video Flash Player Module
Kalender
Juli 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Uhrzeit
Umfrage
Welche Veranstaltung will ich 2013 besuchen?
 
Suchen
Aus unserer Galerie
einblicke7.jpg